Pfarre St. Martin Langerwehe
http://st-martin-langerwehe.kibac.de/nachrichtenansicht-l-wehe-001?mode=detail&action=details&siteid=102016&type=news&nodeid=45f8fde1-c014-4a5e-9d67-81f2590b2bca
Bilderfries
 
 
Kleidsam

Vollbild

 
 

 

Neueröffnung der Kleiderkammer „kleidsam“ in Langerwehe

Seit Mitte Januar steht die Kleiderkammer „kleidsam“ nicht nur Flüchtlingen, sondern allen bedürftigen Langerweher Bürgern offen, um sie gegen eine geringe Spende mit Kleidung und Schuhen zu versorgen.

Schon lange plante der Asylkreis Langerwehe eine Kleiderkammer, und durch die Anmietung eines Ladenlokals in der Alten Kirchstr. 3 durch die Pfarrgemeinde St. Martin und die Zusammenarbeit mit der Langerweher Tafel wurde ein gemeinsames Projekt daraus. Zahlreiche Spender, wie die Postbank Köln, die Aktion „Menschen helfen Menschen", die Evangelische Kirchengemeinde Inden/Langerwehe und die Europaschule Langerwehe sorgten für den Grundstock. Ohne weitere finanzielle Unterstützung kann das Projekt nicht leben, daher sagte Bürgermeister Göbbels am Eröffnungstag eine regelmäßige Förderung zu, und weitere Geldspenden werden benötigt. 

Natürlich benötigen wir gut erhaltene Gebrauchtkleidung und Schuhe zur Weitergabe an unsere Kunden, besonders gesucht wird moderne Herrenbekleidung in kleinen Größen. 

Weitere Informationen zu „kleidsam" erhalten Sie bei Diplomsozialpädagogin Renate Wesemann, Flüchtlingshilfe GdG Inden/Langerwehe, Tel: 0157 85860151.

Öffnungszeiten (Stand 28.04.2016):

Montag und Mittwoch 13 bis 17 Uhr

Abgabe von Kleidung:

Donnerstag 13 bis 15 Uhr. 

 


Von Gerald Krieger

Veröffentlicht am 05.05.2016

Kontakt

Flüchtlingshilfe GdG Inden/Langerwehe
Renate Wesemann
52379 Langerwehe
Mobiltelefon: 0157 85860151
E-Mail: renatewesemann@web.de


Test